Dienstag, 27. November 2012

Pimp My Room!

Es hat geklappt!
Nachdem ich mein Bloggerkonto mit dem Google+-Konto verknüpft habe, scheint hier alles wieder einwandfrei zu laufen. Alles beim alten, es gibt wie gewohnt ein paar Bilder von mir :)
Ich bin so froh, dass es doch so einfach und schnell funktioniert hat und ich jetzt einfach wie bisher weiterbloggen kann!

Vor ein paar Wochen habe ich meine Eltern dazu überredet (nach langen, laaaaaaangen Diskussionen) mein Zimmer zu renovieren und neue Möbel zu kaufen.
Mittlerweile stehen die Möbel schon etwas länger an ihrem neuen Platz, die Wände und Decke erstrahlen in sauberem Weiß und ich fange so langsam mit Dekorieren an.
Hier ein paar Bilder vom Streichen. Man beachte mein "megaheißes" Maleroutfit: Latzhose von meiner Mutter, altes Hemd von meinem Vater, und natürlich ist alles mindestens 3 Nummern zu groß. Aber egal, wir sind hier ja nicht bei GNTM oder so ;)





Montag, 26. November 2012

"Shine bright like a diamond"

So meine Lieben,

Jetzt gibt es endlich wieder ein Lebenszeichen von mir!
Ja, es ist wahr, ich lebe noch ;)
Dass der letzte Post mal wieder viel zu lange zurück liegt, hat vor allem damit zu tun:
Ich war unendlich damit beschäftigt, mir zu überlegen, was ich bloß nach dem Abitur machen könnte.
Da gibt es ja soooooo verdammt viel Möglichkeiten. Freiwilliges Soziales Jahr, Work und Travel, Praktikum, Jobben, Ausbildung, Studium, Reisen,...
Es sind eigentlich schon beinahe zu viele Angebote, die man wahrnehmen kann. Mir schwirrt schon ganz der Kopf davon. Und meine Familie und Freunde sind mir da auch keine Hilfe, da jeder eine andere Meinung hat .
Meine Mutter zum Beispiel ist strikt dagegen, dass ich für ein halbes Jahr einfach mal ins Ausland gehe. Sie begründet es damit, dass es zu viel kosten würde. Na ja ich glaube insgeheim, dass sie mich nicht gehen lassen will, denn es gibt auch kostengünstige Möglichkeiten seinen Auslandsaufenthalt zu ermöglichen.
Und gerade weil ich überhaupt keine Ahnung habe, was ich überhaupt mal später (in ferner Zukunft) mal machen möchte, habe ich zwei Unis besucht (einmal Heidelberg und einmal Reutlingen), um einmal einen Einblick in den Studienalltag und einen Überblick über die Studiengänge zu bekommen.

In der Zwischenzeit ist mein Zimmer endlich renoviert worden und sieht jetzt (bis auf paar Kleinigkeiten, die in den Müll fliegen) viel besser aus als vorher. Alles ist ordentlicher, durchstrukturierter und schöner geworden. Während dem Streichen hatte ich ein bisschen Lust auf Fotos und hab meine Schwester gebeten ein Paar zu machen. :)
Eigentlich wollte ich euch an dieser Stelle die entsprechenden Bilder auch zeigen. Leider klappt es nicht, weil mein Webalbum-Speicher irgendwie voll ist!!! Hilfe!!! Was kann man da machen? Hat jemand eine Idee? Ich will ja nicht, dass ich alle Fotos löschen muss....




Donnerstag, 15. November 2012

Little Things


Meine Lieben!


Es tut mir total leid, dass ich so lange nichts mehr gepostet habe. Irgendwie gab es immer ein Hindernis oder einen Grund, wieso ich nicht einmal ein neues Bild oder so hochgeladen habe.
Wie ihr euch vielleicht vorstellen könnt, ist es, besonders im Abiturjahr, besonder stressig. Vor Weihnachten häufen sich die ganze Klausuren an und man ist wirklich jedes Wochenende mit lernen beschäftigt.
Deswegen nutze ich auch jede freie Minute um etwas mit meinen Freunden zu unternehmen, sodass das Bloggen in den letzten Wochen etwas zu kurz gekommen ist. Leider!
Deswegen hier mal ein kleines Bilder-Update, quasi als Entschädigung für das lange Nichts-Posten ;)

1) Ich hab mein Zimmer umgeräumt und renoviert. Nachdem meine Mutter und ich viel mehr Geld bei Ikea liegen gelassen haben, als eigentlich geplant war, ging es ans Streichen, Möbel aufbauen und anschließend dekorieren.

Vorher: Mein Vater beim Aufbau von meinen neuen Bett!

Nachher: Meine neue Garderobe, konstruiert von meinem Vater nach meinen Ideen und Vorstellungen. Besonders gefällt mir das LACK-Regal rechts, das jetzt als Schuhregal dient :)


2) Konzert vom Chor meiner Mutter :)
3) Shoppen in der Stadt. Alles strahlt schon so weihnachtlich. Vor allem das Schaufenster bei Douglas hat es mir total angetan! ♥